Fördermittel-Service

Die EU hat sich bis zum Jahr 2050 das Ziel gesetzt, der erste klimaneutrale Kontinent der Welt zu werden und pumpt hierfür bis zum Jahr 2030 „eine Billion Euro“ in den Umbau der Energieversorgung sowie der Wirtschaft.

Daher kann man davon aus­ge­hen, dass auch kün­ftig zahlre­iche För­der­mit­tel­pro­gramme zur Erhöhung der Energieef­fizienz greif­bar sein wer­den. Ob allerd­ings der Beantra­gungs­marathon (also der Aufwand rund um die Beantra­gung und den Ver­wen­dungsnach­weis) geringer aus­fall­en wird, ist eher unwahrscheinlich.

Nutzen Sie bis zu 40% Investi­tion­szuschüsse für Ihr Unternehmen, unsere Erfahrung bei der Umset­zung der Förder­pro­gramme und unseren För­der­mit­telser­vice.

Fördermittelservice für unsere Unternehmenskontakte:

Wenn Sie über mögliche Fördermittel informiert werden wollen, schreiben Sie mir eine eMail an foerdermittel@inova-energy-efficiency.de.

Nen­nen Sie mir Ihren KMU-Sta­tus und beschreiben Sie mir Ihre geplanten Investi­tio­nen (am besten inkl. ein­er möglichen Zeitsch­iene). Wenn für eines Ihrer Pro­jek­te För­der­mit­tel greif­bar wer­den, informieren wir Sie sofort über die Details.
(Infos zur Ermit­tlung des KMU-Sta­tus find­en Sie auf unser­er Info­s­eite https://pflichtaudit.de)